Home
Der Einstieg
Reisebericht
 



Als Urlaubsziel habe ich Schweden erstmals 1982 ausgewählt.Diesmal noch im "Süden" in Filipstad.Der Ort liegt an der Nordspitze des Vänern.Wir hatten uns ein Ferienhaus ausgesucht,eines von vielen,das von Privatleuten im Sommer vermietet wird.Die ersten Reisen haben wir mit einem bekannten Ehepaar gemacht. Während des Urlaubs kamen wir "Jungs" (mein bester Kumpel und ich) auf die Idee,uns für eine Woche  Auszeit zu nehmen und nur mit Zelt und einigen Lebensmitteln weiter nach Norden zu fahren.Unser Ziel hatten wir auf der Karte schon gefunden-der Lakavattnet bei Storabränna.Nach der Kanufahrt auf dem See,war es Liebe auf den ersten Paddelschlag.Der See--die Umgebung--es war einfach nur schön.


Seitdem sind wir fast jedes Jahr im Sommer hiergewesen,mit Wohnwagen oder nur mit Zelt.Im Laufe der Jahre haben wir natürlich einige Bekanntschaften geschlossen,unter anderem auch mit einem Ehepaar aus Flykälen.Diese Bekannschaft ist mittlerweile zu Freundschaft geworden und durch sie hatten wir auch die Möglichkeit dieses Grundstück zu erwerben.Das Grundstück liegt für schwedische Verhältnisse in der Nähe vom Lakavattnet (ca. 50 km durch den Wald).Hier möchte ich meinen Ruhestand verbringen.



2003 haben wir eine neue Hütte gebaut,die erst einmal zum Übernachten in den Sommerferien dienen soll.Wenn ich ganzjährig nach Strömsund ziehe,soll hier ein richtiges (kleines)Haus stehen.Das passende habe ich in Schweden leider noch nicht gefunden und von Deutschland aus ist der Transport zu teuer.Vielleicht hat jemand von euch eine interessante Adresse von einem Sägewerk oder Baumarkt in Jämtland .




Vi ses.

Hejdå .

 
Top